English
Deutsch
中文版
Nachrichten
Company News
Home > News Center > Company News
Nachrichten
Der Vorstandsvorsitzende der JMPT Robert Cao
〖  Ihre Einstufung:Company News  Klicks:4544  Update Zeit:2014-8-22 10:09:21  〗

    Die erste offizielle Konferenz der chinesisch-deutschen Wirtschaftsberaterkommision ist am Vormittag, 7. July in der großen Halle des Volkes in Beijing eröffent worden. Der Ministerpräsident Li Keqiang hat zusammen mit der Bundeskanzlerin Angela Merke, die derzeit China besuchte, und den Mitgliedern der chinesisch-deutschen Wirtschaftsberaterkommision eine Besprechung gemacht. Als ein Mitglieder der chinesisch-deutschen Wirtschaftsberaterkommision und der Präsident der globalen deutschen Wirtschaftsverein der Unternehmen in Wuxi hat der Vorstandsvorsitzende der JMPT Robert Cao, der seit vielen Jahren die wissenschaftliche und technische strategische Kooperationsbeziehung zwischen China und Deutschland aktiv vorantreibt und die  langfristischen Zusammenarbeiten mit vielen bekannten Unternehmen wie z.B Mercedes-Benz, BMW, VW entwickelt, an dieser Konferenz teilgenommen.
    Auf der Konferenz hat der Vorstandsvorsitzende Robert Cao seine Inverstitionserfahrungen in Deutschland beschreibt. Er hat betont, wegen der Unterschiede in der historischen und kulturellen Tradition und der sozialen Wirtschaftsgrundlage unterscheiden sich die Kulturen zwischen chinesischen und deutschen Unternehmen offensichtlich. Bei Investitionszusammenarbeiten müssen chinesische und deutsche Unternehmen beideseitige kulturelle Gewohnheiten repektieren und großen Wert auf die Kulturverschmerzung legen. Er hat die Investitionsunternehmen beider Länder vorgeschlagen, an die Wertanschauung der Toleranz, der Zusammenarbeit sowie der gegenseitigen Begünstigung festzuhalten. Er hat auch dem Ministerpräsident und der Bundeskanzlerin beraten, dass die chinesische und deutsche Regierung beideseitige Unternehmen führen sollen, die Firmenkulturen in Investitionsort aufzubauen, um der Lokalisierungsmanagement der Unternehmen und der sozialen Verschmerzung eine bessere Umgebung anzubieten, und um die wirtschaftliche Zusammenarbeit beider Länder tiefgehend voranzutreiben.
    Außerdem geht der Vorstandsvorsitzende Robert Cao davon aus, in der Zukunft die Zusammenarbeit in den Bereichen Technik und Inverstition mit deutschen Unternehmen weiterhin zu vertiefen, um einen Beitrag, den ein börsennotiertes Unternehmen tragen muss, zur Fortsetzung der strategischen Kooperationsbeziehung zwischen China und Deutschland zu leisten.

Drucken〗 〖Um wieder〗    
CopyRIGHT (C) 2008 Jiangnan Mould & Plastic Technology Co., LTD. All Right Reserved.
Tel:+86-510-86222318 Fax:+86-510-86222380 Email:msgm@000700.com